WC Sitze – Alles über unsere Toilettendeckel

WC Sitze – Alles über unsere Toilettendeckel

Es gibt sie in verschiedenen Formen – Die WC-Sitze! Welche Funktionen sollte eine Klobrille erfüllen und woran erkennt man einen guten Toilettendeckel? In diesem Artikel erfährst du mehr!

  • 31.01.2022
  • 4 min
  • Produkte

Wie finde ich den richtigen WC-Sitz?

Es gibt verschiedene Merkmale, woran man einen guten Toilettendeckel erkennt. Bei der richtigen Wahl sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass dieser aus hochwertigem Material besteht. Des Weiteren sollte eine Klobrille nicht auf der Keramik wackeln, sondern einen festen Sitz haben. Somit sollte diese gut zentriert sein und nicht überstehen.

In einem Badezimmer sind WC-Sitze Teil der Einrichtung – die Klobrille sollte somit perfekt zu einem bestimmten Toilettenbecken passen. Die WC-Sitze von instmaier sind so geformt, dass sie mit nahezu jeder Keramik eine Einheit bilden. 
Du solltest im Vorfeld überlegt werden, aus welchem Material du der Toilettensitz besteht, den du kaufst. Was genau die Unterschiede zwischen den verschiedenen Werkstoffen sind, erklären wir weiter unten. Grundsätzlich werden bei WC-Sitzen die Materialien Duroplast, Thermoplast oder Holz verwendet. 

Zusätzlich solltest du beim Kauf darauf achten, ob deine neue Klobrille eine Absenkautomatik und ein Schnellverschluss haben soll. Man findet heutzutage leicht einen preiswerten WC Sitz mit Absenkautomatik. 

Wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Artikel und bei der Auswahl deines neuen WC-Sitzes.

Komfortfunktionen beim Toilettendeckel

WC-Sitz mit Absenkautomatik – das ist die beliebte Komfortfunktion bei Toilettendeckeln. Diese Zusatzfunktion bei Toilettendeckeln sorgt dafür, dass sich die Klobrille langsam und sanft auf die Toilette senkt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch das leise Schließen des WC-Sitzes werden Freunde oder Familienmitglieder nicht gestört. Zusätzlich besteht auch nicht mehr die Möglichkeit, dass Kinder sich die Finger an der Klobrille einklemmen. 

Somit ist der Kauf eines Toilettendeckels mit Absenkautomatik eine sinnvolle Kaufentscheidung. Bei der Montage gibt es im Vergleich zu einem Klodeckel ohne Absenkautomatik keine Unterschiede. Bei instmaier findest du den passenden WC-Sitz mit Absenkautomatik, preiswert und passend für nahezu alle Keramiken.

Absenkautomatik beim WC-Sitz

WC-Sitz mit Absenkautomatik – wird von den Herstellern auch als Soft Close bezeichnet. Diese Zusatzfunktion bei Toilettendeckeln sorgt dafür, dass sich die Klobrille langsam und sanft auf die Toilette senkt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch das leise Schließen des WC-Sitzes werden Freunde oder Familienmitglieder nicht gestört. Zusätzlich besteht auch nicht mehr die Möglichkeit, dass Kinder sich die Finger an der Klobrille einklemmen.
Somit ist der Kauf eines Toilettendeckels mit Absenkautomatik eine sinnvolle Kaufentscheidung. Bei der Montage gibt es im Vergleich zu einem Toilettendeckel ohne Absenkautomatik keine zusätzlichen Hinweise. Bei instmaier findest du den passenden WC Sitz mit Absenkautomatik, preiswert und passend für nahezu alle Toiletten.

Die Mechanik hinter den Toilettendeckel mit Absenkautomatik ist einfach: Die Klobrille und der WC-Sitz sind mit einem Scharnier verbunden. In diesem Scharnier ist eine Dämpfung installiert, welche dafür sorgt, dass der Toilettendeckel langsam und leise schließt.

Was ist ein Schnellverschluss bei Toilettendeckeln?​

Klobrillen mit Schnellverschluss lassen sich leicht lösen. Zusätzlich ist die Funktion sehr praktisch, weil sich die Klobrille dadurch leichter montieren lässt.

Durch den praktischen Schnellverschluss lässt sich der WC-Sitz in der senkrechten Stellung einfach ansetzen und abnehmen. Besonders für die Reinigung des WC-Beckens ist diese Funktion von großem Vorteil.

Darüber hinaus verrutschen auch viele WC-Sitze. Instmaier hat dafür eine Befestigung für Klebepads, damit ein Verrutschen nicht entsteht. Da ein Toilettendeckel regelmäßig in Gebrauch ist, bieten die Klebepads ein optimales und rutschfreies Sitzerlebnis.

Welches Motiv passt zu meinem Toilettendeckel?

Es gibt viele verschiedene Motive für deinen WC-Deckel. Doch welches Motiv passt perfekt zu deinem Bad? Dein Badezimmer soll schließlich ein stimmiges Gesamtbild ergeben, wo du dich wohl fühlst. Die richtige Farbauswahl spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl deines Motives. Einmal vor weg: Weiß passt zu allem! Ein weißer, schlichter WC-Sitz ist der Klassiker und vor allem zeitlos. Wenn es beim Kauf schnell gehen soll, kannst du mit einer weißen Klobrille alles richtig machen.

Doch wie sieht es mit anderen Farben oder sogar Motiven für dein Bad aus? Motive können sehr inspirierend wirken. Wenn bei deinem Badezimmer die Farbe Blau dominiert, solltest du ein Motiv wählen, welches dazu passt. Dabei empfiehlt sich ein Motiv, welches sich an Wasser orientiert und ebenfalls blau ist. Hier findest du ein Beispiel.

Sollte dein Badezimmer eher in einem Rosaton gehalten sein, empfiehlt sich eine Klobrille bei der die Farben Weiß oder Rosa zu finden sind. Hier findest du ein Beispiel.

Generell solltest du darauf achten, dass die Farben in deinem Badezimmer harmonieren und eine Einheit bilden.

Es gibt verschiedene Formen von Klobrillen. Es stellt sich die Frage, welcher WC-Sitz der richtige ist, denn nicht jeder Toilettendeckel passt perfekt auf die Keramik. 

Zum einen haben wir die D-Form. Dieser WC-Sitz in D-Form ist die modernste Variante und wird oft bei Wand-WCs verbaut. Zum anderen gibt es die O-Form: Die ovale Bauart wirst du am häufigsten in deutschen Badezimmern antreffen. Als drittes gibt es die V-Form: Sie wird auch als „skandinavische Form“ bezeichnet und ist hierzulande eher selten.

Bei der Formauswahl ist daher wichtig zu wissen, um welche Keramik es sich handelt. Ziel ist es, dass der WC-Sitz bündig mit dem Toilettenrand abschließt.

Schritt 1: Die Form der Keramik bestimmen. Bei einer D-Form oder ovalen Form hat instmaier viele verschiedene WC-Sitze im Sortiment.

Schritt 2: Hier solltest du das genaue Maß der Keramik bestimmen und vergleichen. Länge, Breite und Lochabstand.

Schritt 3: Hier kannst du dir dein gewünschtes Design auswählen.

Es existieren auch WC-Sitze aus Echtholz und MDF-Kern. Beide haben ihren eigenen Charme. Im Vergleich zu den WC-Sitzen aus Kunststoff, haben die WC-Sitze aus Holz viel mehr Charakter. Selbstverständlich gibt es auch hier verschiedene Arten. 

Zum einen gibt es Klobrillen aus Echtholz, wie Eiche, Birke oder Bambus und WC-Sitze in Holzoptik mit MDF-Kern.

Bei den Echtholz Varianten ist es ein optisches Unikat. Die Holzoberfläche bietet eine warme und weiche Oberfläche. Die Bambus WC-Sitze bei instmaier verbinden die Vorteile von Echtholz mit einem günstigem Preis.

Zum anderen sind MDF Toilettendeckel eine gute und günstigere Alternative zu Klobrillen aus Massivholz. Toilettensitze aus Holz haben den Vorteil, dass diese wärmer sind als ein kalter WC-Sitz aus Kunststoff. Dies spricht für ein hohes Maß an Komfort. Zusätzlich sind die MDF Toilettensitze durch eine mehrschichtige Lackierung geschützt. Die Schutzschicht ist an wasserabweisend was für eine hohe Haltbarkeit sorgt. Der Vorteil bei MDF-Sitzen besteht darin, dass es diese in vielen verschiedenen Designs und Motiven gibt.

Duroplast oder Thermoplast – Was ist der Unterschied?

Die Qualität von einem WC-Sitz fängt bei seinem Material an. Neben den oben beschriebenen Toilettendeckeln aus Holz bestehen auch viele Klobrillen aus Kunststoff. Duroplast ist hierbei ein hochwertiger Werkstoff mit vielen Vorteilen. Das Material ist besonders hygienisch, beständig und sicher gegen Kratzer. Da die Oberfläche von Toilettendeckeln mit Duroplast porenfrei ist, lässt sich dieser sehr leicht reinigen. Zusätzlich bietet ein WC-Sitz aus Duroplast eine hohe UV-Beständigkeit (Farbbeständigkeit bei Sonneneinstrahlung) und ist damit billigeren WC-Sitzen aus Thermoplast überlegen. Somit bietet eine Klobrille aus Duroplast eine hohe Langlebigkeit.

WC-Sitze aus Thermoplast weisen in der Regel eine geringere Qualität auf, als ist ein Toilettendeckel aus Duroplast. In unserem Sortiment findest du viele moderne und preiswerte WC-Sitze aus Duroplast.

Duroplast

• Hochwertiges Material
• Kaum Vergilbung
• Bruchsicher
• Einfachere Reinigung
• Hohe Langlebigkeit

Thermoplast

• Billiger
• Neigung zur Vergilbung
• Kürzere Lebensdauer

Über den Autor

Andre
André

Wasser ist wichtig - gerne auch aus der Leitung. Mit den instmaier Armaturen genießt man das saubere Wasser um so mehr!

Weitere Artikel